Partikelfilter deaktivieren

Ein Rußpartikelfilter oder Dieselpartikelfilter hat die Aufgabe, die Abgase Ihres Dieselmotors von schädlichen Schadstoffen zu befreien. Dabei funktioniert dieser Filter ähnlich wie ein Kaffeefilter.

 

Sie haben schon länger Probleme mit ihrem Dieselpartikelfilter, müssen in letzter Zeit andauernd eine Zwangsregeneration durchführen, oder Ihr Fahrzeug läuft momentan nur noch im Notlaufprogramm? 

Nachteile bei einem vollen Dieselpartikelfilter:

  • erhöhter Abgasgegendruck 

  • höherer Kraftstoffverbrauch.

  • im Stadtverkehr ist der Filter schnell „voll“, daher dauernde künstliche Regenerierung.

  • Motoröl kann ausdünnen das führt zu einem Motorschaden.

  • höherer Motortempertur - die Lebensdauer des Motors verringert sich deutlich durch höheren Verschleiß und Ablagerungen.

  • bei vollgesetzten Dieselpartikelfilter sehr teure Reparatur, je nach Typ.

Vorteile bei einem deaktivierten Dieselpartikelfilter (DPF OFF):

  • bessere Motorleistung

  • entlastung des Turboladers

  • niedriger Kraftstoffverbrauch 

  • Die DPF Regelung wird komplett in der Software deaktiviert

  • Fehlermeldungen bezüglich des DPFs gehören in Zukunft der Vergangenheit an

  • Das Fahrzeug wird in Zukunft auch nicht mehr in den Notlauf gehen

  • Die Lebensdauer des Turboladers und des Motors wird um einiges erhöht 

  • keine teuren Wartungen und Reparaturen